Sanatorium Ustroń Ośrodek TULIPAN

ul. Szpitalna 21

43-450 Ustroń

deutschsprachige Mitarbeiterin

tel. 0048-883385447
fax 0048-33 479-38-58

reha@bad-ustron.de

recepcja@hotel-tulipan.pl

 

 

Orodek Tulipan - Sanatorium Ustro w e-nocleg.plNoclegi e-nocleg.plUstro noclegi
Subskrypcja

Anwendungen

Lassen Sie sich verwöhnen mit wundervoll entspannenden Anwendungen.

 

Moorumschläge

Moor wirkt schmerzstillend, verbessert die Durchblutung  und entspannt die Muskeln. Heilanzeige: Nervenentzündungen, rheumatische Krankheiten, Gelenkenentzündung, Gürtelrose, Schuppenflechte, Akne.

Klassische Ganzkörpermassage und Teilmassage

Die Massage fördert die Blutzirkulation,beschleunigt Metabolismusprozesse,wirkt schmerzstillend und  sich wohltuend auf die Einheit von Körper, Geist und Seele aus.

Aquavibron

Aquavibron findet Anwendung in der Rehabilitation des Bewegungsapparates, verbessert die Durchblutung der Haut  und der Muskeln sowie auch die Hautelastizität.

Lasertherapie

Während dieser Behandlung dringt der monochromatische, kompakte Lichtstrahl in das tiefer gelegene Gewebe des Organismus. Der Laser wirkt schmerzstillend, entzündungshemmend und bioregenerierend.

Sollux - Lampe

Die Lampe verwendet man bei Bestrahlung mit den infraroten  und sichtbaren Strahlen. Sie wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend.

Magnetfeldtherapie

Die  Magnetfeldtherapie wird bei Schmerz aufgrund chronischer Krankheit, wie z. B. Schmerzen bei  Arthrose,  Osteoporose,  Migraene oder anderer chronischer Krankheit zur Therapieunterstützung eingesetzt. Stimulation, Prävention und Therapieunterstützung stehen bei der Pulsierenden Magnetfeldtherapie im Vordergrund.

Kotz Ströme

Hierbei handelt es sich um ein Elektrotherapieverfahren nach einem Doktor Kotz. Stärkt die Muskelkraft und erhöht das Gewicht einzelner Muskelbereiche.

Träbert Ströme

Ultrareizstrom (URS), auch Träbertstrom genannt, gehört zur Gruppe der Niederfrequenz-Ströme und wirkt analgetisch (schmerzlindernd) und detonisierend.

TENS Ströme

In der Elektrotherapie dient die Stimulation der Muskulatur und des Gewebes durch geringe elektrische Impulse der Schmerzlinderung. Eine sehr häufig angewandte Form der Elektrotherapie ist die Transkutane Elektrische Nervenstimulation .Auf die Haut aufgebrachte Elektroden regen das Nervensystem an und lösen dadurch Verkrampfungen bzw. lindern Schmerzen.

Interferenzströme

Es wirkt direkt auf die Muskeln und Nerven, verbessert die Durchblutung (Hyperemie) und Ernährung des Gewebes. An diesem Effekt beteiligt sich vor allem die Vasodilatation, Analgesie und Tonisierung des Gewebes.

Iontophorese

Typische Anwendungen finden sich für Mittel gegen rheumatische Erkrankungen , bei starker Schweißneigung der Haut (Hyperhidrose), zur Behandlung atropher Hautnarben.

Saltzbäder

Salzbäder haben eine positive Wirkung bei zahlreichen Beschwerden: Stress und Erschöpfung, Entschlackung und Übersäuerung, aktivierung der Selbstheilungskräfte, Neurodermitis, trockene oder fettige Haut, Schlafstörungen und zum Genießen.

Wirbelbäder

Es ist eine sanfte Massage durch wirbelndes Wasser (Wirbelbad der oberen oder unteren Gliedmaßen). Das Bad trägt zur verbesserten Durchblutung der Gliedmaßen bei, es aktiviert die Hautrezeptoren, lockert Versteifungen der Muskeln und Gelenken.

Hydromassage

Die Hydromassage wird therapeutisch in den Bereichen Rheuma, Arthritis, Verspannungen, Schmerzen, Cellulitis, Adipositas, Multiple Sclerose, nervösen Erkrankungen und noch viele weitere Erkrankungen eingesetzt.

Inhalationen
Inhalationen sind ein bewährtes Mittel zur Bekämpfung und Vorbeugung bei Erkrankungen der Bronchien und des Nasen-Rachenraumes.

Individuelle und Gruppen-Heilgymnastik

Ist eine Bewegungstherapie mit allen bewegungstherapeutischen Konzepten und Techniken sowie Perzeptionsschulung und manuelle Therapie der Gelenke.